Eltern-Coaching

Möglicherweise sind Sie in der Familie zurzeit unter Druck. Das kann verschiedene Gründe haben:  

  • Stress und Unstimmigkeiten mit den Kindern 
  • Beziehungsprobleme 
  • Finanzielle Sorgen 
  • Oder ganz andere Herausforderungen, die Sie lösen müssen.  

Im Familienzentrum finden Sie ein offenes Ohr und geschultes Personal. Während unserer Sprechzeiten können Sie einfach bei uns vorbeikommen, anrufen oder auf anderem Weg mit uns in Kontakt treten. Wir vereinbaren zeitnah einen Termin mit Ihnen. 


Bei einem ersten Gesprächstermin werden wir mit Ihnen zusammen herausfinden, wo genau der Schuh drückt und wir werden mit Ihnen einen nächsten Lösungsschritt erarbeiten.  

Bei Herausforderungen rund um das Thema “Erziehung und Beziehung” nehmen wir uns Zeit und überlegen, was Ihnen sofort hilft und was langfristig hilfreich sein könnte. Wir sind gut vernetzt und sie können auf unser Netzwerk zählen.  

Im Blick auf das Thema Erziehung gestalten wir mit Erziehungsverantwortlichen ein Elterncoaching nach dem Konzept Neue Autorität.  

Das Konzept Neue Autorität

Das Konzept Neue Autorität, das von Haim Omer und Arist von Schlippe entwickelt wurde ist geprägt von einer Grundhaltung der Erziehungsverantwortlichen: Die Kernaussage der Grundhaltung lautet: 

„Ich bin da. Neugierig und interessiert. Ich bleibe da, auch wenn es schwierig wird. Und ich bleibe nicht allein.“ 

Bruno Körner und Martin Lemme haben die Umsetzung des Konzeptes seit 2002 intensiv mitgestaltet. 2018 wurde das dazugehörige Coaching-Modell von Martin Lemme und Bruno Körner publiziert. Daniel Gulden ist neben seiner Tätigkeit als Systemischer Familientherapeut bei SyNA (LINK) als Trainer des Konzeptes Neue Autorität tätig.  

Präsenz als Quelle der Autorität 

Im Konzept Neue Autorität ist die Präsenz der Erziehungsverantwortlichen die Wesentliche Quelle einer verbindenden Autorität. Da wo Präsenz geschwächt ist, entstehen Gefühle von Ohnmacht, Hilflosigkeit und oft auch Einsamkeit. Im Coaching werden ist es uns ein Anliegen mit den Erziehungsverantwortlichen genau zu reflektieren, an welcher Stelle sie sich geschwächt fühlen, um dann durch konkrete Haltungs- und Handlungsaspekte eine neue Form der Stärke zu entwickeln.  

Coaching im Konzept Neue Autorität bedeutet:  

Das eigene Erleben und die eigene Präsenz in konkreten Situationen reflektieren und stärken 

Gewaltfreie Handlungsalternativen entwickeln 

Unter der Berücksichtigung des Wissens, dass man niemanden gegen den eigenen Willen ändern kann.  

Eine eigene – klare Position entwickeln – die eigene Überzeugung festigen 

Selbst in kritischen Situationen und bei herausfordernden Ereignissen im Kontakt zu bleiben und Beziehungsangebote zu machen.  

Die eigene Selbstführung zu stärken und darin zu bleiben 

Unterstützernetzwerke aufzubauen und  

Das Angebot richtet sich an Erziehungsverantwortliche (Eltern, Pädagog:innen, Lehrer:innen, Trainer:innen, Mitarbeitende von Vereinen, …) und allen Personen, die sich in ihren Handlungsmöglichkeiten herausgefordert erleben.  

Wir moderieren gerne auch Gespräch zwischen unterschiedlichen Erziehungsverantortlichen (z.B. Lehrer:innen – Eltern/Erzieher:innen – Eltern)  


Die Finanzierung läuft über Spenden an das Familienzentrums. Gerne können Sie die Richtpreise erfragen.  

Neuigkeiten

Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden!
Mehr laden